- Hereinspaziert bei der Ohmdener Blasmusik -

 

Kameradschafts- und Probenwochenende


Vom 23. bis 25. März fuhr die Stammkapelle nach Gomadingen auf die schwäbische Alb, um ein Kameradschafts- und Probenwochenende abzuhalten. 

Viele Satz- und Gesamtproben standen auf dem Programm. Doch auch der Spaß drum herum kam auf keinen Fall zu kurz. 

Dass dieses Wochenende etwas gebracht hat, kann man eindeutig hören. Dass es den Musikerinnen und Musikern viel Spaß gemacht hat, kann man auf folgenden Bildern sehen.

Viel Spaß mit dem Rückblick...

Das Feriendorf Gomadingen.

Vesperzeit ist eine schöne Zeit.

Kleine Hausmusik. Beschwert hat sich komischerweise niemand :-)

Frühstück...

...und dann folgten viele und lange Satzproben.

Pause muss auch mal sein...

Hardcore-Grillen. Aber g´schmeckt hots...

...ond kalde Fiaß hots au gebba!

Unsere traditionelle Noten-Sortier-Aktion, die auf jedem Probenwochenende stattfindet.

...und die macht durstig. Auch hier kann man eine Meisterschaft draus machen...

Tagesendspurt mit der gemeinsamen Abendprobe.

Nach der Musikprobe fand die Anprobe der neuen Trachtenschuhe statt. 

Die deutschen Adler gewannen ihr Länderspiel... 

...und zur Belohnung gab es eine große Schüssel Spaghetti aglio-oglio. Man brauch ja schließlich einen Grund für soooo viel Knoblauch!

Am Sonntag morgen hielten wir noch eine Gesamtprobe ab, bevor es zum gemeinsamen Mittagessen ging. 

Nach dem Mittagessen räumten wir die Wohnungen und machten uns auf den Heimweg.

Der nächste Termin wartete schließlich auf uns: In Ohmden feierten zwei Nachwuchsmusikerinnen die Konfirmation und zu diesem Anlass gab es am Nachmittag natürlich ein Ständle.

Herzlichen Dank an Matthias, Sonja, Roland und Helmut, die mit dem Foto das Wochenende für uns festgehalten haben.

VIELEN DANK noch einmal an Hansi, der das Wochenende genial organisiert hat. Es war super.

 

 

 

zum Seitenanfang

Zurück zu den Terminen