- Hereinspaziert bei der Ohmdener Blasmusik -

 

Stammkapelle im Tannheimer Tal


Bildernachlese zum Kameradschafts- und Marschprobenwochenende im Haldenseehaus

Am 23. April ´04 fuhren wir an der Gemeindehalle los...

Für Marschproben braucht man gutes Schuhwerk. Na denn...

Gemütlich war´s von Anfang an im Haldenseehaus.

Selten auch hektisch: 3,6 sek. für einen Liter!

Was haben ein Wasserglas und eine Tuba gemeinsam?

Satzproben der einzelnen Register...

Sauber? Sauber!

Erste Trockenübungen zum richtigen Marschieren.

Rechtskurve mit 40 Musikern.

Unsere Unterkunft - das Haldenseehaus.

Die Probe aufs Exempel: Marschieren mit dem Instrument.

Am Abend wurden viele alte Noten sortiert.

Zu schnell war das Wochenende vorbei, der Bus fuhr los...

In Ohmden sind wir dann am Sonntagnachmittag gut angekommen. 

Gebracht hat es viel, wenn man die Fotos der ersten "Marsch-Trockenübung" und den späteren Marschbildern vergleicht. Von nix kommt halt nix! 

Ein großes Dankeschön an den DAV, Sektion Hohenstaufen/Göppingen für die schöne Unterkunft. 

Es war toll bei Euch im Haldenseehaus...

 

zum Seitenanfang