- Hereinspaziert bei der Ohmdener Blasmusik -

 

 

 

Jugend-Muttertags-Konzert 


Am 14. Mai fand in der Ohmdener Gemeindehalle das vierte Jugend-Muttertags-Konzert statt.

"Gemeinsam musizieren - eine Reise um die Welt"

war das Motto dieses Jugendkonzertes. Mitwirkende waren die Vorstufen- und Jugendkapellen der Musikvereine aus Holzmaden und Ohmden. 

Hier nun ein kleiner Rückblick...

Helmut Rösch begrüßte die große Besucherschar in der Gemeindehalle und wünschte den Jungmusikern der beiden vereinten Vorstufenkapellen viel Spaß und Erfolg bei Ihrem Auftritt.

Viel Applaus gab es für die Musiktitel "Theme from New York, New York", "Scenes of Russia", "Along came a Spider"  oder "Sun Calypso"  wie auch für die charmanten Ansagen.

Lautstark wurde eine Zugabe von den Vorstufenkapellen gefordert - und mit "Peking Duck" auch gespielt...

Die Jugendkapellen meldeten sich aus dem hinteren Teil der Gemeindehalle mit einer Interpretation vom "Sauerkraut"...

... um danach gemeinsam mit den Vorstufenkapellen als "das größte Jugendorchester" in der Geschichte beider Vereine mit dem Titel "Ungarischer Gulasch" aufzuspielen.

Mit anspruchsvollen Titeln aus aller Welt  wie z. B. der "Stone Mountain Fantasy", dem "Carribean Summer" oder "Andrew Lloyd Webber in Concert" überzeugten anschießend auch die beiden Jugendkapellen bei ihrem Auftritt.

Als Zugabe wurde der "Baby Elephant Walk" gespielt...

...wofür sich das Publikum mit sehr viel Applaus bedankte. 

Für die drei Dirigentinnen Nicole Bauer, Tanja Bergann sowie Therese Bezler gab es zum Dank für die geleistete Jugendarbeit ein kleines Präsent. Holzmadens Vostand Dieter Oberle dankte den Besuchern. Ebenso wurde den beiden Jugendleitern Sabrina Ziegelin sowie Andreas Liebrich mit Ihren Teams gedankt. "Es ist gut zu wissen und ein beruhigendes Gefühl, wenn der Nachwuchs in so guten Händen ist", so Oberle.


Das größte Lob geht aber an alle beteiligten Nachwuchsmusiker der beiden Vereine. Das gemeinsame Proben hat sich wieder einmal gelohnt, ein tolles Jugendkonzert wurde präsentiert.

Beide Musikvereine möchten sich bei allen Spendern, der Gemeindeverwaltung Ohmden sowie beim Hausmeister der Halle bedanken. 
Auch sei allen gedankt, die sich mit einer Kuchenspende eingebracht haben oder in anderer Form zum Gelingen des vierten Jugend-Muttertags-Konzertes beigetragen haben.

Mit dem Foto war "Easty" für Euch unterwegs. Danke...

 

 

zum Seitenanfang

Zurück zu den Terminen