- Hereinspaziert bei der Ohmdener Blasmusik -

 

 

Kirchenkonzert 2015


Am 14. Dezember fand wie im vergangen Jahr ein Kirchenkonzert in der evangelischen Kirche in Ohmden statt.

Hier ein Fotorückblick sowie ein Bericht...
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Tuba-Solo begeistert Zuhörer

Am 14. Dezember fand in der evangelischen Kirche in Ohmden das diesjährige Kirchenkonzert des hiesigen Musikvereins statt. Eröffnet wurde das Konzert durch die Jugendkapelle unter der Leitung von Silke Mund mit Musik aus bekannten Hollywood-Filmen. Die zwei Flötistinnen Lara Stiffel und Lorena Breßmer bezauberten daraufhin mit dem Solo „Happy Flutes“ die geneigte Zuhörerschaft. Welche große Bandbreite Blasmusik bieten kann, zeigte die Jugendkapelle in den folgenden Stücken: Von fetziger Popmusik von Pink, über die klassische „Aura Lee Ouvertüre“ bis hin zu modernen Klängen aus dem Film „Fluch der Karibik“, gab es für die zahlreichen Zuhörer viel zu erleben.

Nach einem geistlichen Wort von Pfarrer Andreas Taut begann die Stammkapelle unter der Leitung von Tanja Bergann mit dem italienischen Konzertstück „Mosaichoralmente“, gefolgt von dem feurigen Volkstanz „Trepak“ aus der bekannten Nussknacker Suite. Mit dem Tuba-Solo „Tuba Concerto Español“ stand nun das Highlight des Abends auf dem Programm: Solist Thorsten Stindl zeigte bei seiner brillanten Darbietung, welche vielseitigen Klänge einer Tuba entlockt werden können. Dies wurde auch vom Publikum mit langanhaltendem Applaus honoriert. Im Anschluss durfte das Saxophonregister mit dem Spiritual „Nobody knows the Trouble I´ve seen“ den Zuhörern aufzeigen, nach was sich die Sklaven im 17. Jahrhundert sehnten. Den Musical-Freunden unter den Gästen wurden nun die Melodien der weltbekannten „West Side Story“ dargeboten. Bevor sich die Stammkapelle mit der Titelmusik aus dem Märchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ verabschiedete, hatte Ulrich Wahl, der kurzweilig durch das Konzert führte, mit einer schwäbischen Variante des Gedichts „Die Weihnachtsmaus“ die Lacher auf seiner Seite.

Nach dem Konzert in der Kirche begann bei besinnlicher Weihnachtsmusik der gesellige Teil des Abends. Am Rathaus konnten die Besucher noch bei einer Tasse Glühwein oder Punsch das Jahr ausklingen lassen.

 

zum Seitenanfang

Zurück zu den Terminen