Hauptversammlung

Samstag, 29. Februar 2020 20:00 Uhr Wiestalstuben

Am vergangenen Samstag, den 29. Februar 2020 fand in den Wiestalstuben der Gemeindehalle Ohmden die diesjährige Hauptversammlung des Musikverein Ohmden 1925 e.V. statt.

Die Stammkapelle eröffnete die Hauptversammlung musikalisch mit dem Marsch Klänge der Heimat. Nach einer Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden René Bezler wurde mit einer Schweigeminute den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Anschließend folgten die Berichte des 1. Vorsitzenden, des Schriftführers, des Kassiers, der Dirigenten, der Jugendleiterin sowie des Kassenprüfers über das vorüber gegangene Vereinsjahr.

Nach einem sonnigen 1. Maifest bei dem wir unsere Musikfreunde aus Gabelbach begrüßen durften, haben wir an Pfingsten mit über 100 Ohmdenern in St. Pankraz unser gemeinsames 50 jähriges und das 125-jährige Jubiläum der Musikapelle St. Pankraz unter dutzenden von Fahnen gefeiert. Wieder zurück in heimatlichen Gefilden marschierten wir anlässlich der 1250-Jahr-Feiern von Weilheim und Jesingen. Neben den Gastauftritten in Notzingen, Schlierbach und Neidlingen haben wir die Festsaison mit unserem traditionellen Dorffest abgeschlossen. Nach der Sommerpause begann das Proben für die Weihnachtsfeier mit einem kurzen Stop auf dem Herbstfest in Ottenbach. Mit zahlreichen Besuchern konnten wir unsere Weihnachtsfeier unter dem Motto „Ein halbes Jahrhundert“ feiern und haben das Jahr ausklingen lassen. Die Christbäume der Bevölkerung haben am Funkenfeuer zugleich das Jahr 2020 willkommen geheißen. Beendet wurde das Vereinsjahr am 15. Februar mit super Stimmung und guter Musik bei der wieder ausverkauften Ohmdener Fasnet. Ingesamt lässt sich somit auf ein gefülltes und erfolgreiches Jahr 2019 zurück blicken.

Bei den Wahlen haben die 39 Anwesenden der Hauptversammlung auch in diesem Jahr wieder neue Vertreter des Musikvereins gewählt.

Wieder konnten dieses Jahr alle Ämter besetzt werden. Achim Attinger als 2. Vorsitzender, Florian Riecker als Kassier, Gina Gößling als 2. Jugendleiter , Andreas Weil als aktives Ausschussmitglied, Veronika Pfnür als Pressewart, Stephanie Geiß als Schriftführer, Jutta Hens als Kassenprüfer und Sebastian Attinger als Festwart. Neu besetzt wurde das Amt eines passiven Ausschussmitglieds. Nach 12 Jahren Ausschusstätigkeit hat Heike Bezler das Amt niedergelegt und an Susanne Bauer übergeben, welche bereits eine hervorragende Arbeit im Festteam geleistet hat.

Das nächste Fest wird das traditionelle Maifest am Musikerhäusle sein. Sollten Sie es bis dahin nicht erwarten können, besuchen Sie uns doch sonntags im Musikerhäusle zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen.

Auf ein unterhaltsames Jahr 2020!




Bevorstehende Veranstaltungen

25.07.2020 ABGESAGT Ohmdener Dorffest
03.10.2020 Kelterhock Kohlberg
04.10.2020 Dorftag
24.10.2020 Arbeitseinsatz Musikerhäusle
22.11.2020 Totengedenktag
Veranstaltungen