Neuer Cajón Kurs

Mittwoch, 19. April 2023 15:45 Uhr

Du hast Rythmus im Blut und möchtst schnell und einfach ein Percussioninstrument lernen?

Dann komm doch in unseren neuen Cajón-Kurs!

Los geht's nach den Osterferien immer Mittwochs um 15:45 Uhr in der Gemeindehalle in Ohmden. In erster Line geht es darum, in einer kleinen Gruppe zu musizieren und gemeinsam Spaß zu haben. Die Instrumente sind vorhanden und du brauchst keinerlei musikalische Vorkenntnisse.

Für weitere Fragen und die Anmeldung kannst du dich gerne an Silke Mund wenden oder nutze einfach unser Kontaktformular.

Eine kurze Beschreibung was eine Cajón überhaupt ist, wo sie her kommt und wie man sie spielt, findest du in unserer Instrumentenbeschreibung.



Jugenddirigent

Silke Mund

Passbild von Silke Mund

In der Warth 70
73230 Kirchheim-Ötlingen
+49 (0) 176/87 97 83 43
silke.mund@ohmdener-blasmusik.de

Die Tuba

Tuba

Die Tuba gibt es in verschiedenen Größen und Stimmungen. Die Tuba ist das größte Instrument der Familie der Blechblasinstrumente und übernimmt meistens im Orchester oder der Blaskapelle die Bassfunktion, bildet also das Fundament. Ohne Bassstimme hört sich jede Musik ziemlich fad und langweilig an. Die Tuba ist ein junges Instrument – sie gibt es erst seit dem 20. Jahrhundert. Mit ca. 10 Jahren ist es möglich, auf kleineren Tuben zu blasen, einfacher ist es jedoch, mit dem Tenorhorn zu beginnen, um später auf die Tuba umzusteigen. Das relativ große Mundstück macht die Tonerzeugung sehr einfach. Heute wird das Instrument sowohl in der Klassik, als auch im Jazz virtuos eingesetzt. Der Tonumfang geht über vier Oktaven.

Instrumente