Die musikalische Ausbildung im Verein

Du möchtest selber Musik machen und ein Instrument lernen? Kein Problem! Der Musikverein bietet dir eine fundierte musikalische Ausbildung zu familienfreundlichen Preisen. Ob Blockflöte, Blasinstrument oder Schlagzeug - wir finden das richtige Instrument für dich!

Instrumente.

Der Unterricht

Der Unterricht an der Blockflöte erfolgt in kleinen Gruppen. Dort lernen die Kinder spielerisch die musikalischen Grundlagen und zusätzlich wird ihr musikalisches Gehör und das Taktgefühl geschult. Die Ausbildung an den weiteren Instrumenten erfolgt im Einzelunterricht. So kann gezielt auf die Anforderungen und den Lernfortschritt des einzelnen Schülers eingegangen werden. Die Unterrichtszeit beträgt in der Regel 30 Minuten pro Woche - Aber natürlich muss auch zuhause üben, wer ein guter Musiker werden will!

Gebühren

Die monatlichen Gebühren belaufen sich auf 55,00 € für 30 Minuten pro Woche. Geschwisterkinder und Mitglieder der Jugendkapelle erhalten den Unterricht günstiger. Die jeweiligen Gebühren, bezogen auf 30 Minuten Unterricht pro Woche, können Sie folgender Tabelle entnehmen:

einzelnes Kind Geschwisterkinder
Nur in Ausbildung 55,00 € 50,00 €
Mitglied in der JuKa 45,00 € 40,00 €

Du möchtest dein Wunschinstrument einmal ausprobieren oder schauen, welches Instrument überhaupt zu dir passt? Auch kein Problem! Gerne vereinbaren wir eine Probestunde für dich.

Schnupperstunde

Gemeinsam musizieren in der Jugendkapelle

Ein Instrument zu spielen ist toll. Noch mehr Spaß macht es, gemeinsam mit anderen zu musizieren! In der Jugendkapelle erfahren die Kinder und Jugendlichen mit altersgerechten Stücken, wie es ist, in einem Orchester zu spielen. Bei Auftritten und Konzerten können die Jungmusiker ihr Können einem breiten Publikum präsentieren - dies fördert neben den musikalischen Fähigkeiten auch das Selbstbewusstsein.

Abwechslungsreiches Freizeitprogramm

Neben der musikalischen Förderung bietet der Musikverein Ohmden auch ein reichhaltiges Freizeitprogramm. Bei regelmäßigen Freizeitevents und der alle zwei Jahre stattfindenden Hüttenfreizeit wird die Kameradschaft unter den Nachwuchsmusikern gefördert. An den Vereinsfesten präsentiert sich der Musikernachwuchs, neben dem Auftritt auf der Festbühne, auch mit einem Jugendstand, an dem sie leckere Waffeln, frisches Popcorn und Süßigkeiten verkaufen. Mit den Einnahmen werden die Freizeitaktivitäten zu einem großen Teil finanziert.

Du spielst ein Instrument und möchtest gemeinsam mit anderen musizieren und ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm erleben? Dann komm zu uns in die Jugendkapelle! Wir proben jeden Freitag außerhalb der Ferien von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr in der Gemeindehalle.

Lehrgänge des Kreisverbands

Der Kreisblasmusikverband bietet Jugendseminare für Jugendliche aus den Mitgliedsverein an, bei denen das Leistungsabzeichen in Bronze (D1), Silber (D2) und Gold (D3) abgelegt werden kann. Bei diesen einwöchigen Lehrgängen werden die Musiker in Musiktheorie, Gehörbildung und am Instrument geschult und legen am Ende der Woche eine Prüfung ab. Die Jungmusiker erhalten so ein Feedback zu ihren musikalischen Fähigkeiten und haben während der Freizeit die Möglichkeit sich mit Gleichaltrigen aus anderen Vereinen auszutauschen. Die Lehrgänge finden jährlich in den Pfingst- und Sommerferien statt. Auch der Musikverein Ohmden schickt regelmäßig Jugendliche zu den Seminaren, bereitet sie im Vorfeld auf die Lehrgänge vor und übernimmt bei erfolgreicher Teilnahme einen Teil der Kosten.

Übernahme in die Stammkapelle

Wenn das musikalische Können ein ausreichendes Niveau erreicht hat (vgl. D2), werden die Jungmusiker in die Stammkapelle übernommen, unterstützen aber weiterhin in der Jugendkapelle.

Auch Erwachsene, die gerne ein Instrument lernen wollen oder bereits ein Instrument spielen und wieder einsteigen möchten, sind bei uns herzlich willkommen!



Weitere Informationen

Sie haben eine Frage zur musikalische Ausbildung im Verein oder der Jugendkapelle? Dann kontaktieren Sie doch einfach eine unserer Jugendleiterinnen oder unseren Jugenddirigenten.

Schnupperstunde

Sie möchten Ihr Wunschinstrument einmal ausprobieren und sehen, wie der Unterricht abläuft? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Schnuppertermin über unser Kontaktformular!

1. Jugendleiter

Nadine Haußmann

Passbild von Nadine Haußmann

Mittlerer Weg 6
73275 Ohmden
+49 (0) 7023/719 61
ausbildung@ohmdener-blasmusik.de

2. Jugendleiter

Gina Gößling

Passbild von Gina Gößling

Hauptstraße 64
73275 Ohmden
+49 (0) 70 23/7 22 94

Jugenddirigent

Kai Volz

Passbild von Kai Volz

Untere Grabenstraße 11
73235 Weilheim/Teck
+49 (0) 173/53 70 78 7
kai.volz@ohmdener-blasmusik.de

Die Querflöte

Querflöte

Die Flöte, sie ist zierlich klein
und bei Familie Holz daheim.
Früher war sie schwarz geschnitzt,
heute sie meist silbern blitzt.
Auch gülden kann die Flöte sein
und als Piccolo ganz klein.
Man bläst sie quer, ganz nah am Mund,
oft sitzt sie auch aus diesem Grund
im Orchester vorn am Rande,
dadurch ist sie dann im Stande
sich zu entfalten, kunstvoll schön.
Gar hübsche Mädchen kann man sehn,
die die Flötentöne pfeifen
und in die höchsten Töne greifen.
Schön gespielt im Trachtenkleide -
ein Ohrenschmaus und Augenweide.

Georg Ried
Instrumente

Bevorstehende Veranstaltungen

22.11.2020 Totengedenktag
06.12.2020 Kindernikolaus
08.12.2020 Adventsliedersingen
12.12.2020 ABGESAGT Winter- und Weihnachtsunerhaltung
28.12.2020 Preisbinokel des MVO
Veranstaltungen